Veranstaltungen

 

Der Verein Campanula Musica e.V.  bietet mit Konzerten und Veranstaltungen die Gelegenheiten, das neue Streichinstrument  Campanula  zu erforschen, zu präsentieren und zu Gehör zu bringen.

Mit dem langjährigen 1.Solocellisten der Berliner Philharmoniker, Georg Faust, als Mentor steht dem Verein ein bekannter und erfahrener Musiker zur Seite, Konzerte und Veranstaltungen künstlerisch hochwertig zu gestalten.

In Konzerten präsentieren  junge hochbegabte Musiker und Musikerinnen gemeinsam mit Georg Faust und anderen renommierten KünstlerInnen die Campanula als ein neues klangliches  Medium.

Speziell ausgesuchte klassische Kompositionen  werden auf der Campanula in neuem Klangraum erfahren.  Der reiche Klang der Campanula wird auch für ein musikalisches Fantasieren eingesetzt, um so gemeinsam neue Klänge zu entwickeln.

Einzelne Veranstaltungen dienen dazu, die Campanula  arrivierten klassischen Musikern vorzustellen und ihnen Gelegenheiten zum Anspielen und Ausprobieren zu geben.

Mitglieder von Campanula Musica e.V.  werden zu allen Veranstaltungen eingeladen.

„Meine prägnanteste Charakterisierung der Campanula Viola würde lauten:
eine klassische Bratsche mit dem inhärenten Nachklang einer Kathedrale.
Der Klang der Campanula wirkt klärend und befreiend auf mein Gemüt und bringt mich zur Rückbesinnung auf das Essentielle.
Ich fühle mich dadurch ermutigt, musikalisches Neuland zu betreten.
Auch die seltsam modern anmutende Form der Campanula, die sie bereits auf den ersten Blick von einem klassischen Instrument unterscheidet, verleitet dazu, sich frei zu machen für neue musikalische Klangwanderungen.“
Verena Wehling,Viola
Bratschistin im Deutschen Sinfonieorchester Berlin und Mitwirkende bei Campanula Musica.